So gefährlich ist es sich die Rippen entfernen zu lassen

Rippenentfernung

Schönheitsoperationen sind schon lange kein Tabuthema mehr in der Gesundheitswelt. Zu sehr gehören operative Eingriffe auf dem Weg zum eigenen Schönheitsideal bereits zum Alltag. Als nun auch die erste bekannte Persönlichkeit in Deutschland mit einer Rippenentfernung von sich zu sprechen machte fragten sich viele Menschen: Ist das nicht gefährlich? Welche Risiken birgt eine solche Schönheits-OP?

Eine der schwersten Schönheitsoperationen: Das Entfernen von Rippen

Schon lange Zeit gilt es als ein Schönheitsideal eine möglichst schmale Taille zu haben. Wissenschaftlich wurde sogar das Ideal berechnet. Der Koeffizient aus Brustkorb- und Beckenweite liegt idealerweise bei 0,65. Sorgten gewöhnlicherweise harte Korsetts und Corsagen für eine schale Taille greifen immer mehr Menschen zu einem Operativen Eingriff der sehr viele Risiken mit sich bringt: Die Rippen Entfernung.

Rippenentfernung

Um die Risiken und Gefahren genauer betrachten zu können sollte eines bekannt sein: Die Funktion der Rippen im menschlichen Körper. Eine der Hauptfunktionen der Rippen ist die Schutzfunktion für die dahinterliegenden Organe. Die Rippen bilden einen sehr guten Schutz für Leber, Milz und Lunge welche direkt hinter ihnen liegen. Kommt es zum Beispiel zu einem Verkehrsunfall, Sturz oder ähnlichem wären die Organe nicht mehr optimal geschützt und es kann zu schweren und sogar lebensgefährlichen Verletzungen kommen.

Zudem sind die Rippen wichtig für die Stabilität des gesamten Brustkorbs. Werden mehrere Rippen entfernt ist diese unter Umständen nicht mehr gegeben.

So funktioniert die Rippenentfernung

Ärzte Sprechen bei einem solchen Eingriff von dem sogenannten Luxieren. Bei dem Eingriff können die Rippen als Ganzes entfernt werden ohne diese vorher zu brechen.

Die Gefahren einer Rippenentfernung sind nicht ausreichend erforscht

Alle Gefahren und ob eine Rippenentfernung aus ästhetischen Gründen überhaupt guten Gewissens durch einen Arzt durchgeführt werden kann sind nicht bisher nicht bekannt. Es fehlt schlicht an einer ausreichenden Erforschung des Eingriffs.

Nur schwarze Schafe der Schönheitschirurgie würden einen solchen Eingriff in Deutschland vornehmen.

Wer mit dem Gedanken spielt eine Rippenentfernung vornehmen zu lassen wird in Deutschland nur schwer bei der Suche nach einem Arzt fündig werden. Und wenn dann kann man sich sicher sein dass es sich dabei um keinen seriösen Chirurgen handelt.

Im Ausland dürfte es deutlich leichter fallen einen Arzt zu finden der gegen ein entsprechendes Honorar einen solchen Eingriff vornehmen würde. Davon ist aber höchstdringlich abzuraten.

So gefährlich ist es sich die Rippen entfernen zu lassen
5 (100%) 2 Bewertungen
0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.