Die diesjährigen klimatischen Bedingungen haben dafür gesorgt, dass wir es mit einer ungewöhnlich großen Anzahl von Wespen zu tun haben. Kaum eine Mahlzeit kann im Freien…

Die diesjährigen klimatischen Bedingungen haben dafür gesorgt, dass wir es mit einer ungewöhnlich großen Anzahl von Wespen zu tun haben. Kaum eine Mahlzeit kann im Freien eingenommen werden, ohne dass die Plagegeister einem die Freude daran vermiesen.

Bild: Sikapaulus / pixelio.de

Zahlreiche Tipps, angefangen vom Verbrennen von Kaffeepulver auf der Terrasse, über Lockfallen bis hin zur elektrischen Fliegenklatsche kursieren derzeit im Netz, aber nichts hilft richtig effektiv oder die Methode ist mit unangenehmen Begleiterscheinungen belastet.

Hier ein Tipp, der unglaublich effektiv ist, keine negativen Begleiterscheinungen hat und obendrein selbst den radikalsten Wespenfreunden und -verstehern den Wind aus den Segeln nimmt.

Besorgen Sie sich eine Pumpsprayflasche eines handelsüblichen Desinfektionssprays auf Alkoholbasis, z.B. Kodan Spray.

Sprühen Sie die Wespe an, entweder in der Luft, oder wenn sie sich irgendwo hingesetzt hat.

Die Wespe wird sofort in geradlinigem Flug (ohne das übliche Hin und Her Schwirren) abzischen und verspürt auch kein Interesse an einem erneuten Besuch. Wichtig ist, dass Sie die Wespe nur mit einem oder zwei Hüben ansprühen, da sie bei höherer Dosierung nicht mehr genug Kraft hat, um wegzufliegen.

Das Spray selbst verdampft in wenigen Augenblicken rückstandsfrei von Kleidung, Stühlen und Tischen.

Genialer Tipp zur Abwehr von Wespen
Bewerte diesen Artikel