Gesünder essen, mehr Bewegung, weniger Alkohol und mit dem Rauchen aufhören? Die meisten Menschen machen sich ernsthafte Gedanken über Ihre Gesundheit wenn Sie 30 Jahre alt geworden sind.

Ganz so drastisch muss man nicht vorgehen um gesünder zu leben. Wir haben 10 wertvolle Tipps herausgesucht mit denen Sie Ihr Leben ohne großen Aufwand gesünder und vitaler gestalten können. Ihr Körper wird es Ihnen danken!

Gesundheitstipp 1: Mit dem Rauchen aufhören

So einfach es auch klingt, es bewirkt wahre Wunder: Wer mit dem Rauchen aufhört hat seinem Körper einen echten Bärendienst erwiesen. Kaum etwas setzt dem Körper und der Gesundheit so zu wie Rauchen.

Gesundheitstipp Rauchen

Und das beste: Wie wäre es mit einem Traumurlaub? Wer täglich auch „nur“ 12 Zigaretten raucht und dies aufgibt spart im Jahr über 1000 Euro. Damit lässt sich schon ganz gut etwas anfangen.

Ohne Rauchen riskiert man weniger Herz-Kreislauf-Erkrankungen, das Immunsystem wird nicht mehr so stark geschwächt und die Lunge kann endlich wieder „durchatmen“. Das sind nur ein paar Begleiterscheinungen.

Gesundheitstipp 2: Weniger Alkohol trinken

Gesundheitstipp Alkohol

Hier geben wir zu: Die Redaktion wollte diesen Tipp zunächst nicht veröffentlichen. Hier trinken alle einfach zu gerne das ein oder andere Glas Alkohol. Aber: Es stimmt wirklich. Übermäßiger Alkoholkonsum hat viele negative Folgen die sich vor allem im Alter bemerkbar machen. Das ein oder andere Glas Wein kann natürlich auch positive Wirkung haben.

Es liegt am wohl an den bioaktiven Wirkstoffen, die aus ernährungsmedizinischer Sicht vor allem Rotwein zu einem gesunden Getränk machen – aber nur in kleinen Maßen.

Das wollen wir nicht verschweigen. Übermäßiger Konsum ist aber definitiv schädlich.

Gesundheitstipp 3: Einfach mal selber kochen

Ist wirklich so einfach wie es klingt: Wer selbst kocht nutzt oftmals viel weniger Zucker, Zusatzstoffe und andere Zutaten als günstige Restaurants oder Fast-Food-Buden. Zudem macht es Spaß und ist – auch wenn viele das vielleicht nicht glauben mögen – keine große Kunst. Kochen kann jeder. Und wenn es nur das in die Pfanne werfen von verschiedenem Gemüse für eine leckere Gemüsepfanne ist.

Tipp zum Kochen

Gesundheitstipp 4: Das Essen genießen und bewusst wahrnehmen

gesund essen

Genießen Sie Ihr Essen! Egal ob im Restaurant oder zuhause: Lernen Sie jeden Happen zu genießen. Auch wenn es Chips oder Schokolade ist. Wer langsamer isst und mehr kaut kann das Essen nicht nur besser schmecken und genießen sondern wird auch schneller satt. Das Phänomen dass man viel mehr isst als man zum sattwerden braucht bekommt man so recht simpel in den Griff.

Gesundheitstipp 5: Auf Crashdiäten verzichten

Verzichten Sie in Zukunft auf Crashdiäten. Stellen Sie Ihre Ernährung vernünftig um wenn die Pfunde purzeln sollen. Eine kurze Diät bringt den Jojo-Effekt. Ganz gleich ob Sie dabei auf Hilfsmittel wie Almased & Co. zurückgreifen.

Was andere gilft natürlich wenn im Zuge einer Diät die Ernährung dauerhaft umgestellt wird. Denn dies ist nach wie vor die einzige Möglichkeit sein Gewicht auch später noch zu halten.

Diäten aber gesund

Gesundheitstipp 6: Vor allem im Urlaub: Pralle Sonne vermeiden

Jeder kommt wahrscheinlich gerne so braun gebrannt wie es nur geht aus dem Urlaub wieder. Aber Vorsticht! Das Hautkrebsrisiko steigt dabei immens. Man wird übrigens auch im Schatten braun – langsamer als in der Sonne aber dafür auch nachhaltiger. Und das beste: Man verbrennt sich nicht so leicht. Aber auch wenn man im Schatten liegt um sich zu bräunen: Die Sonnencreme darf nicht fehlen.

Sonnenbad Gesundheit

Gesundheitstipp 7: Vorsorgeuntersuchungen wahrnehmen

Mit einem Alter von 30 muss man definitiv an Vorsorge denken. Es kostet Sie nicht viel Zeit, kann aber böse Überraschungen verhindern: Gehen Sie regelmäßig zur Vorsorge. Das betrifft nicht nur die Besuche beim Allgemeinarzt. Auch der Zahnarztbesuch wird gerne mal vergessen. Und wie teuer zum Beispiel eine Zahnkrone werden kann zeigen unsere Zahnmedizin Ratgeber.

Vorsorgeuntersuchung

Gesundheitstipp 8: Verhütung überdenken

Wenn es langsam in Richtung Familienplanung geht sollte schon einmal über die Verhütung nachgedacht werden: Eine hormonfreie Verhütungsform ist klar zu empfehlen wenn in den nächsten Jahren Nachwuchs geplant ist. Befassen Sie sich mit dem Thema rechtzeitig.

kinderwunsch

Gesundheitstipp 9: Mehr Sex !

Na das werden doch viele gerne lesen: Mehr Sex ist ein wirklich guter Gesundheitstipp. Es ist gesund, setzt massenweige Glückshormone frei und sorft für ein gutes Wohlbefinden. Also, worauf noch warten? Zuviel gibt es nicht.

spass mit 30

Gesundheitstipp 10: Weniger Fernsehen

Buchtipp Gesundheit

Es gehört wohl zu fast jedem Alltag im Lande: Der Fernseher läuft und man entspannt vorm TV. Es empfiehlt sich aber den TV öfters mal auszulassen: Lösen Sie Rätsel, lesen Sie ein gutes Buch oder gehen Sie ins Freie. Das fordert die Gehirnzellen mehr als Fernsehen und wer im Kopf fit bleibt der tut dies zumeinst auch im Körper.

10 Gesundheitstipps für ein gesünderes Leben ab 30
5 (100%) 1 Bewertungen